Weiße Magie
Reinigung und Weihung
Energetische (Wohn-/Büro-)Raum, Haus-, Grundstück-Reinigung und -Weihung ist oftmals die Lösung bei Unwohl-Empfindungen, Unzufriedenheit und Aggression.Meine jahrelange Erfahrung mit Raumreinigung in Wohnungen, Häusern, Belastungen durch Krankheiten und Vor-Geschichten, Brandschaden usw. kommt Ihnen zu Gute. Bitte rufen Sie mich  an. In dem für Sie selbstverständlich kostenlosen Gespräch inklusive einem kurzen Ort-Begehung-Termin werden die Einzelheiten besprochen. (Was ist vorgefallen und wie gehe ich vor bzw. was erwarten Sie.)Mein Weg zum Ziel: Auflösen und Loslassen von alten Energien, die in der aktuellen Situation nicht mehr nützlich sind. Folge: Positive Schutz- und Heil-Energien, Wende zum Guten und Bereitschaft für Veränderungen. Weg-Findung.

(Fern-) Energiearbeit
Ob nun schwarz-magische Angriffe, unerwünschte Kontakte bzw. unliebsame Begegnungen durch ruhelose Seelen im Haus, mit unseren langjährigen Erfahrungen helfen wir Ihnen gern.

Seltsame Geräusche oder unerklärbare Vorkommnisse in Ihrem Zuhause?
Wenden Sie sich vertrauensvoll an das NIMARA-Team!
In besonders schweren Fällen arbeiten wir in Gruppen zusammen mit Kollegen!

Wir bieten Ihnen spezielles Räucherwerk und Einweisungen zur Selbsthilfe.
Achtung: Nur mit Ihrer Unterstützung können wir erfolgreich sein.


Elfen, Feen und Engel sind lichtvolle Helfer Gottes.
Ein Bündel Aufgaben und Probleme bekam jeder Mensch zur Geburt mit auf seine Reise. Manches Mal ist die Bewältigung nicht immer so einfach.
Ohne unsere vielen Helfer geht es oft nicht weiter und wir stehen voller Verzweiflung an einer Weggabelung. Lassen Sie sich führen! Haben Sie Vertrauen.

Wenn es gar nicht mehr weiter geht, dann helfen wir Ihnen. Sie fragen, wir helfen mit der Kraft des höheren Selbst. Die Kraft der lichtvollen Helfer leitet uns.
Eine Form der Schaffung unserer Verbindung der Welten wäre z. B. die folgende Aussage:
Ich bitte um allerhöchsten göttlichen Schutz und göttliche Führung für meine Gedanken, Worte und Taten. Danke an das höhere Selbst.

Das Licht der Engel möge Sie umhüllen und schützen.

Kommen Sie zu uns und wir versuchen Ihnen mit unserer fachmännischen Unterstützung zu helfen. Oft geht es "nur" um ein verpasstes Abschiednehmen zu Lebzeiten.

Hier im Hause und auch vor Ort wird das Pendel befragt und außerdem ist der indianische Weisheits- Tarot in Anwendung.
Mit speziell auf das "Problem"-Gebiet zugeschnittenen Ritualen und Räucherungen arbeiten wir hier und bei Ihnen Zuhaus.

Magie für schwierige Fälle? Bei uns sind Sie richtig!


Kommen Sie zu einem Beratungsgespräch oder wir kommen gern zu Ihnen ins Haus zur Vor-Ort-Begehung!
Wenn wir Aktiv werden sollen:
Für eine Räucherung in Ihrem Zuhause berechnen wir 50,-€ (bis 90,-€ je nach Anfahrtweg)

Weiß-magische Arbeiten in Anwendung von hier aus kosten pro Anwendung 30,-€ und weitere Preise (Abhängig von Aufwand und Umfang) nennen wir auf Anfrage gern!
Seit ich 2000 meinen ersten Fall mit heftigen schwarz-magischen Voodo-Angriffen hatte, wir auch hier im eigenen Zuhause mit recht hartnäckigen ruhelosen Seelen zusammenlebten und wir große Erfolge verbuchen konnten, ist mir klar geworden, mit welchen Mächten wir konfrontiert werden können.
Meine Hellseherischen Fähigkeiten, meine Heilungs-unterstützenden Kräfte und die Stärke in magischen Anwendungen wurden in den letzten Jahren immer intensiver. Dies scheint auch damit zusammen zu hängen, dass ich mit der Aufnahme sowohl von Kaffee, als auch Alkohol und Fleisch aufhörte.
Diese drei Produkte zerstören bzw. beeinträchtigen positive Energien.

Kommen Sie unverbindlich zu Beratungsgesprächen:
Gern gibt Ihnen Frau Barbara Kleibor Antworten mit Hilfe des Geistes der Indianer, der Engel und dem Pendel. Wir nutzen die kosmischen Energien, arbeiten mit weißer Magie, helfen mit Räucherungen und setzen uns mit Reinkarnation auseinander.

Fragen beantworten mit Hilfe der Indianischen Tarot-Karten, dem Pendel und mit Hilfe der Engel.
Wir kommen gern zu Ihnen ins Haus.
Tel. 0421-54 62 48

Ein Spiel Tarotkarten umfasst 78 Karten, von denen die ersten 22 als Große Arkana und die restlichen 56 als die Kleine Arkana bezeichnet werden.

Folgende Seiten meiner Kollegen/Innen sind es Wert beachtet zu werden:

  • Arbeiten mit verschiedenen Naturkräften in Ostfriesland: Energieheilungen
  • Engel und Magie in Ostfriesland: Orakel 

Zum Thema Unterschied: Hexen arbeiten hauptsächlich mit Kräutern, ätherischen Ölen, Edelsteinen, Engeln, Klangschale, Ritual-Formeln, Ritual-Getränke, Tarotkarten, Pendel und aufgestiegenen Meistern. Auch Räucherwerk, Gottheiten, Elementar- und Naturwesen. Schamanen eher mit Krafttieren und mit den fünf Elementen aber auch mit Geistwesen der Anderswelt, nutzen Naturelemente und haben im Schwerpunkt Ritualgegenstände wie eine Eulenfeder, Rabenfeder, Knochen, Rasseln und Tiergeweihe etc. Bei den Schamanen geht es etwas rustikaler und rauher zu.
In meinen Anwendungen mischt sich gerne alles bzw. mal geht es mehr in die eine und mal in die andere Richtung.


Hilfe zur Selbsthilfe
Sag niemals NIE! Es ist ein magisches Wort, ein Palindrom. NIE gleich EIN.
Wenn Du z. B. etwas nicht noch einmal erleben willst, jemandem nicht mehr begegnen willst oder wenn Du überzeugt bist, dass Dir irgend etwas nicht passiert, dann denke dran: Wenn Du sagst NIE wieder, wird es noch mal sein! Sagst Du NIEMALS, dann wird Dein Wille erhört. Denke einmal zurück, vielleicht fallen auch Dir Situationen in Deinem Leben ein und Du findest eine Bestätigung.

Warnung
Ob nun das alt-bekannte Gläser-Rücken und jetzt die weit verbreitete Nutzung der Witchboards, sog. Hexenbretter oder andere Begegnungen dieser Art in spirituellen Kreisen, in jedem Fall ist es niemals ein Spiel!
Laien sollten grundsätzlich diese Wege in die Anderswelt nur in Begleitung von Fach-Personen gehen. Magie sollte ernsthaft angewandt werden.
Öfters kamen Hilfe-Anrufe in unserem Hause, da etwas schief gegangen ist.
Leider wird im Allgemeinen die Gefahr unterschätzt.

Gläser-Rücken sollte immer mit Bedacht geschehen. Ich musste schon einigen aus der Patsche helfen, da sie damit etwas zu locker umgingen und ein unangenehmer Geist blieb.
Mindestens eine Fachfrau sollte dabei sein und gewisse Regeln beachtet werden.
Es ist KEIN Spaß! Alles in LIEBE und reiner Absicht. Wisse ... was ... wie ... gesagt wird und alles ist gut. Schutz und klare Ansage vermeiden ungebetene "Gäste".
Es kommt kein "Geist ins Glas", sondern in den Raum, in den ihr ihn einladet. Öffnet niemals allen die Tür, sozusagen.
Stellt beschützende Engel, Licht-Helfer an eure Türen und Fenster und bittet nur Wesen im reinen weißen, silbernen, goldenen Licht des Jesus Christus, in Gottes Licht. Verabschiedet euch von allen "Besuchern" und bedankt euch für Botschaften.
Soweit in Kürze.

Die Seriösität
Gute und seriöse Wahrsager/innen erkennen Sie schnell, denn diese ...
  • sehen sich als Lebensberater und geben lediglich Hilfestellung
  • wissen die besondere Gabe sehr zu schätzen und achtsam ein zu setzen
  • verlangen ein angemessenes Honorar
  • achten auf die Einhaltung von grundsätzlichen "Vorschriften" in ihrem Arbeitsbereich und wissen der allgemeinen Grundregeln
  • geben bedachte Auskunft
  • sagen NICHT Alles, was sie sehen und wägen gewissenhaft ab
  • gehen bewusst mit ihren Fähigkeiten um
  • achten  darauf, dass Hinweise eindeutig sind, vergewissern sich und stellen Rückfragen an den "geistigen Führer"
Ja, auch wenn manchmal einiges auf mich zu kommt, so erkläre ich mich gern bereit und fühle mich den Aufgaben gewachsen.
Oftmals heißt es, ich sei die Einzige, der sie vertrauen könnten, wo sie sich aufgehoben fühlen und die seriös erscheint bzw. deren Arbeitsweise gefällt.
Auch heißt es, ich werde im Internet bzw. über Auskunft gefunden, bzw. "...überwiegend wurde ich mit kostenpflichtigen Telefon-Nrn. konfrontiert und auf Ihrer Internetseite fühle ich mich ernst genommen; sie ist die Einzige meinerseits gefundene, die alles so gut erklärt und wirklich seriös wirkt."

Am Rande bemerkt:

Gegen Dritte wirken wir NICHT!
Noch etwas: Wenn auch in der Magie so Manches möglich ist.
Zu einer Liebe gehören immer Zwei (und zu einer Trennung auch).
Rituale machen Sinn, wenn eine offensichtliche Chance zur Weiterführung der Partnerschaft deutlich ist.

Presse-Berichte

Es gibt wichtige Aspekte, die im Bild-Sport-Artikel am Sonnabend, 31. März 2007 nicht erwähnt und wohl nicht befolgt wurden bzw. werden konnten. Somit ist dieser Zauber nicht so ganz wirkungsvoll wie gewünscht. Schade. Der Wille der Unterstützung ist da.

Hierauf wies ich auch hin.

  1. Für ein Ritual dieser Art wird etwas Persönliches von der betreffenden Person benötigt. Ein Trikot sollte mitgebracht werden, konnte aber in der kurzen Zeit nicht besorgt werden. Es hätte allerdings auch ein von ihm getragenes sein müssen.
  2. Die Fluch-Umkehr-Formel (das Palindrom) wurde von mir auf ein magisches (geweihtes) Blatt geschrieben, ins Ritual mit einbezogen und sollte möglichst von der betreffenden Person so lange bei sich geführt werden, bis ein evt. Fluch aufgehoben ist.
  3. Eine weitere wichtige Formel –als magische Kraft- schrieb ich auf ein geweihtes Blatt. Diese verhilft zum Sieg, die „Waffen“ eines Gegners werden abgelenkt und dem Träger wird Stärke gegeben. Auch dieses Blatt sollte die betreffende Person bei sich tragen oder auf Stoff geschrieben und in die Kleidung (z. B. ins Trikot) eingenäht bekommen. Ich wies darauf hin, dass diese Formel ebenso ins Brot geritzt und anschließend gegessen innere Kraft und Stärke verleiht.
  4. Eine magische und geweihte weiße Kerze mit eingeritzten Namen, die ebenfalls zum Ritual-Platz gehörte, übergab ich und wies darauf hin, dass die betreffende Person diese bekommen sollte, gelegentlich –z. B. vor wichtigen Spielen- könnte diese Kerze von der betreffenden Person entzündet werden.
  5. Die am Ritual beteiligte Figur, die symbolisch diente, sollte stets als eine Art Maskottchen im Gepäck der Person bei sich getragen werden. Auch gibt es Edelsteine, die wirken können. Hierzu gehören neben dem Bergkristall zur Energetisierung der schwarze Turmalin, als Abwehr- und Stärkungs-Zauber, zur Bekräftigung und zum Durchhalten.

Es ist zu bedauern, wenn Hilfe angefordert und meinerseits geboten wird, einem aber irgendwie die Hände gebunden sind.

Seit dem Ritual am Mittwoch, 28. März, zwei mal einem Energiekreis mit mehreren Teilnehmern am Freitag, 30. März und Sonnabend, 31.März, bleibt ein ständiger Energiefluss unsererseits bestehen. Doch ohne Unterstützung der betreffenden Person ist alles sehr langwierig.
Dies sagte ich auch den Reportern.
Trotzdem werden wir für einige Zeit -mindestens drei Wochen- die Fotos und das gelegte Palindrom im Energiekreis belassen auch werden täglich mit Hilfe der Klangschale an die Fußballer Energien schicken.

Solange meine Arbeit nicht wirklich ernst genommen wird, verpulvere ich meine Energien niemals wieder für die Öffentlichkeit!                                          Es gibt sehr viele Hilfebedürftige, die meine Unterstützung dringend nötig haben und für die ich meine Kräfte brauche und nutze!

Hierzu auch interessant:
"Hexen und Magie" - ein altes Wissen, das nicht verloren gehen darf.
Nicht nur ein Rückblick:
Mal etwas
Besonderes: "Hexenzauber" Mehr Info hier!
(Interessante Begegnungen auch in einer Saunawelt!)

Radio Energy-Interview mit Hexe Kriketiks bzw. Heilerin Barbara in der Morgen-Sendung vom 28. März 2007

Weiteres finden Sie ganz unten auf dieser Seite!


Nachwort
Das Gute und das Böse – eine Erinnerung an die Schlümpfe

Eines Tages standen alle – wirklich alle – Schlümpfe des Dorfes zusammen gepfercht und umzingelt von einem magisch entfachten Feuerkreis. Außerhalb des Kreises standen der böse Zauberer mit seiner fauchenden Katze und die schwarz-magische mächtige Hexe des Landes (diese hatte das Feuer entfacht!). Der Zauberer grinste böse, die Katze fauchte und alle schauten mit funkelnden Augen zu den scheinbar machtlosen Schlümpfen. Diese begannen in ihrer Not ein sehr machtvolles Lied mit folgendem Text zu singen.

Das Gute wird das Böse übersteh`n.
Liebe wird das Schlechte übergeh`n.
Hofft auf Euer Vertrauen.
Ja, darauf wollen wir Alle bauen.
Das Gute wird das Böse übersteh`n.

Sie wurden immer lauter und energischer mit ihrem Gesang. Je mehr Liebe erklang, um so mehr Hoffnung kam auf. Immer flehender baten sie in ihrer Hilflosigkeit und Angst ihren „Feind“, den Zauberer –der auch sehr die mächtige Hexe fürchtet- doch mit zu singen und sie zu unterstützen. Nach und nach besann er sich, dass er ohne die kleinen „Wichte“ nicht sein mag und kann. Leise begann er mit zu singen. Die Schlümpfe wurden immer lauter mit ihrem Gesang und konnten auch den Zauberer überzeugen, lauter zu singen.
Natürlich schafften sie es, dass das Feuer immer kleiner wurde und schließlich erlosch. Die böse und mächtige Hexe war besiegt.

Hilfe zur Selbsthilfe

SCHUTZ-mächtigster Psalm: 23. Psalm
- auch zur Einleitung weiß-magischer Handlungen -

„Der Herr ist mein Hirte,
nichts wird mir fehlen.
Er lässt mich lagern auf grünen Auen
und führt mich zum Ruheplatz am Wasser.
Er stillt mein Verlangen;
er leitet mich auf rechten Pfaden,
treu seinem Namen.
Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht,
ich fürchte kein Unheil;
denn du bist bei mir,
Dein Stock und Dein Stab geben mir Zuversicht.
Du deckst mir den Tisch
vor den Augen meiner Feinde.
Du salbst mein Haupt mit Öl,
du füllst mir reichlich den Becher.
Lauter Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang,
und im Haus des Herrn darf ich wohnen für lange Zeit.“


Weitere mächtige Psalmen:

29. Psalm – hiermit wird die Macht des Magus (Magier) gestärkt werden -

35. Psalm – durch ihn soll die negative Kraft zurück gedrängt werden -

70. Psalm – gilt als Abwehr- und Bittgebet –

91. Psalm – er wirkt ähnlich dem 23. Psalm als Schutzgebet –

„ … Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe.
Er beschützt mich, rettet mich und bei ihm finde ich Zuflucht.
Ich bin in Sicherheit.
Denn der Herr ist meine Zuversicht und meine Zuflucht.
Mir wird kein Übel begegnen und nichts geschehen.
Meine Engel behüten mich und begleiten mich auf all meinen Wegen. … „

109. Psalm – ist ein mächtiger Fluch gegen Widersacher –
(Er sollte daher nur als Ultima ratio gebraucht werden!)

110. Psalm – er wird als Initiationspsalm für den Weißmagier aufgefasst –


Zu jedem Tagesbeginn und in schwierigen Situationen:

Ich trotze allem Bösen das mir widerfahren kann,
ganz gleich was es ist und in welcher Form es mir begegnet.
Göttlicher Geist, der Du in mir bist,
ich befehle Dir über mich zu wachen
und mich zu verteidigen!

Berichte bei buten un binnen und Bremen Eins
Radio Bremen
Logo - mit freundlicher Genehmigung von Radio BremenDie buten un binnen Sendung vom 30.12.2007 "buten un binnen blickt in die Zukunft" können Sie sich leider inzwischen nicht mehr online anschauen, da sie -wie alle Beiträge- nur wenige Monate auf der Seite des Senders angeboten wird. Ebenfalls nicht mehr verfügbar ist der Bremen Eins Beitrag im Rahmen der Aktion "Hier bin ich am liebsten" vom 17.11.2007 zum online anhören. Bei Interesse wenden sie sich bitte an uns.

Aktuell:
Interesse, bezüglich dem Beitrag im TV mit mir bei Buten un Binnen?
Fragen und Antworten zu Werder bzw. Saison 2009:

Leider ist auch dieser Beitrag inzwischen nicht mehr im Internet verfügbar. Bei Interesse fragen Sie bitte uns.

Das Bremer Team von Buten un Binnen wollte einiges im Namen der Fans wissen.
Sie sagten mir:
Negative Botschaften will keiner wirklich hören.

Fragen und Antworten konnten nur in kleinem Ausschnitt gesendet werden.
Deshalb hier für euch ausführlicher:

1. Claudio Pizzaro kommt NICHT. Das Geld scheint nicht zu stimmen.

2. Aufstieg JA, klares Bild. Es geht steil nach oben, jedoch einige Probleme tauchen auf. Alles wird wieder gut!

3. Internationale Spiele? Ja und schon längst beschlossen, wie es scheint. Werder geht auf Reisen, ist viel unterwegs.

4. Wie es weitergeht? Schlecht. Viele Verletzungen (körperlich) und Uneinigkeiten innerhalb des Vereins (vermutlich wegen Spieler, die nicht mehr drin sind bzw. neue die hinzu kommen.
Alle berappeln sich, bekommen alles in den Griff. Doch es dauert einige Zeit.


Mit meinen Beiträgen in der Öffentlichkeit möchte ich keine Hoffnungen wecken und ich gebe auch keinerlei Versprechen. Mein Ziel ist es, den Menschen die Angst zu nehmen und Wege zu zeigen. Angst entsteht durch Unkenntnis.

Letzte Änderung am 28.01.2013 um 21:26:41 Uhr | Diese Seite wurde zum 3509. mal gelesen