Informations-Veranstaltungen
öffentliche Präsentation und interessante Kontakte zu Heilern
Nach dem Motto "In Frieden leben" im Herzen von Pusdorf fand am So. den 12.06.2005 - hier in Woltmershausen - ein großes Straßenfest statt. Wir hatten verschiedene Angebote und auch ansprechende Überraschungen. Trotz des Aprilwetters kamen viele Besucher. Einige interessante Gespräche ergaben sich. Unser Tee des Hauses ("Wohlfühltee") wärmte von Innen. Auch Toshila lockte einige Besucher an unseren Stand. Wir hatten großen Erfolg. Unsere Präsentation kam besonders gut an.
Wir heißen alle neuen Kunden herzlich willkommen.

Straßenfest - 01Straßenfest - 02Straßenfest - 04
Straßenfest - 05Straßenfest - 07Straßenfest - 06


Im Rahmen einer alljährlich statt findenden "Advents-Ausstellung der Lebenssinne" fand am Sonnabend den 26.11.2006 - im Norden des Bremer Umlands - ein kleiner Basar statt. Unsere verschiedenen Angebote und auch ansprechende Überraschungen, ebenso angenehme Düfte lockten einige Besucher an unseren Stand. Trotz des Vor-Weihnachts-Trubels kamen viele Besucher. Einige interessante Gespräche ergaben sich. Ruhige Musik und Knusperlies aus eigener Herstellung verwöhnten die Seele. Wir merkten auch hier, unsere Präsentation kam besonders gut an.
Wir heißen alle neuen Kunden herzlich willkommen.

Advents-PräsentationAdvents-PräsentationAdvents-Präsentation
Advents-PräsentationAdvents-PräsentationAdvents-Präsentation

"Hexenzauber" in einer Saunawelt in Bremen: 2007

Hexenzauber 01Hexenzauber 08Hexenzauber 11Hexenzauber 04
Hexenzauber 03Hexenzauber 02Hexenzauber 07Hexenzauber 10

Mythologie

Magie für schwierige Fälle? Bei uns sind Sie richtig!

Radio Energy-Interview mit Hexe Kriketiks bzw. Heilerin Barbara in der Morgen-Sendung vom 28. März 2007

Lesen Sie hierzu auch:
Unerwünschte Kontakte mit den Seelen Verstorbener? Ruhelose "Gäste" im Haus? Verfluchungen und andere schwarz-magische Angriffe?
Energie-Arbeit auch bei Ihnen zuhause.

Rückblick in eigener Sache - bezüglich eines Zeitungsberichts in 2007:
Solange meine Arbeit nicht wirklich ernst genommen wird, verpulvere ich meine Energien niemals wieder für die Öffentlichkeit!
Es gibt sehr viele Hilfebedürftige, die meine Unterstützung dringend nötig haben und für die ich meine Kräfte brauche und nutze!


Wir heißen alle neuen Kunden herzlich willkommen.

"Dalai Lama Renaissance" - Film-Premiere am Sonntag, 02. November 2008

Bremen, im Kino "Schauburg", Vor dem Steintor 114 einen Präsentations- und Verkaufs-Stand von Nimara mit Barbara Kleibor
Nähere Infos zu dem Film finden Sie sicher im Internet.

"Dalai Lama Renaissance" kann bedenkenlos wärmstens empfohlen werden.
Der Film kam super gut an, die Besucher der Premiere waren beeindruckt, angenehm überrascht und ehrlich begeistert.

Trotz vorheriger Hürden hatten wir nette Gespräche, eine ansprechende Präsentation und Verkauf in einem angenehmen Umfeld.
Ist schon ärgerlich, wenn ich Werbung für einen Verlag mache, der obwohl guter Auswahl zum Thema unzuverlässig scheint. Doch wir machten das Möglichste daraus. Wir waren zufrieden.
Aus gesundheitlichen Gründen sagte auch noch kurzfristig der vorgesehene Diskussion-Führer für die Veranstaltung im Anschluss des Films ab.
So waren alle Teilnehmer wesentlich weniger motiviert etwas zu kaufen und die meisten auch recht schnell aus dem Kino wieder raus. Insgesamt kam der Film sehr gut an und einige hätten gern die DVD zum Film gekauft; viele fragten nach einer Musik-CD, da ihnen jene im Film sehr gut gefallen hat. Es lagen keinerlei der versprochenen Lieferungen des Verlags vor. Infolge ist der an uns heran getretene Verlag sehr unglaubwürdig geworden. Von Anbeginn war der Wurm drin.
Inzwischen bekamen wir eine Aufwands-Entschädigung und denken über eine erneute Zusammenarbeit nach. Es waren wohl nur aneinander gereihte unglückliche Pannen und der Verlag ist allgemein bekannt und gut bestückt.
Wir hatten jede Menge Unannehmlichkeiten durch einige Telefonate und Hin- und Her-Telefoniererei, weil scheinbar absolut nichts (durch-) organisiert war.
Gegen jegliche Absprachen mussten wir sämtliche Organisationen übernehmen und bekamen anfangs noch Ärger, weil …
… es ist nur ein Büchertisch vorgesehen und keinerlei Form eines Verkaufs-Stand erlaubt, wurde nun geduldet
… Fremdwerbung darf im dortigen Kino nicht gemacht werden, auch dies wurde nun geduldet
… von einer Besucherliste auf der wir angeblich stehen, war absolut nichts bekannt, unsere Freikarten für treue Kunden bekamen wir trotzdem
… von den angeblich 200 geladenen Gästen war ebenfalls nichts bekannt, da zu dieser Veranstaltung nicht eingeladen wurde
… das vorab gesendetes Werbe-Paket verließ angeblich den Verlag am Freitag, 24.10, war in der Post seltsamer weise erst am Dienstag, 28.10. gestempelt und erreichte uns am Donnerstag, 30.10. Infolge war Werbung vorab nur begrenzt möglich.
Trotz viel aneinander gereihtes Unvorhergesehenes hatten wir eine wirklich angenehme Zeit.
Wir heißen alle neuen Kunden herzlich willkommen.

Kino-PräsentationKino-PräsentationKino-Präsentation
Kino-PräsentationKino-PräsentationKino-Präsentation

Tag des geistigen Heilens in Bremen im Bürgerzentrum Bremen-Vahr (an der Berliner Freiheit) am Sonnabend, 31. Oktober 2009 von 9 bis 16 Uhr: Quantitativ weniger, qualitativ durchaus akzeptabel, so der Tenor einiger Teilnehmer. Von den Besuchern im Allgemeinen eine positive Resonanz.
Vereinzelte Vorträge und die Präsentation verschiedener Heiler aus Bremen und Umzu kam gut an.

Barbara Kleibor - Heilerin hat einen lebendigen Vortrag gehalten:
Es sind die einfachen Dinge, die das Leben leichter machen.
Hilfe zur Selbsthilfe.
Unterstützt durch Gegenstände der Natur.
Außerdem:
Besonderer Gast. spiritueller Musiker Gottfried.
Musik-Video als Kostprobe
(TREELAND: AS ONE - A Shamanic Meditation)

Mehr Info zu unseren Heiler-Treff
und hier auf der Seite oben im Absatz (Zusammenarbeit mit...)

Video zur Messe in der Vahr mit dem Heilernetzwerk Herbst 2009.
Das Netzwerk der „Geistigen Heiler“ stellt sich vor.
Leider nicht mehr verfügbar


Präsentation

Vahr 1

Präsentation Vahr 2Präsentation Vahr 3
Präsentation Vahr 5
Präsentation Vahr 4Präsentation Vahr 6

Life Lights-Messe "Gesundheit, Körper, Geist und Seele" in der Stadthalle Bremen am Sonnabend und Sonntag, 13. und 14. März 2010 von 10 bis 18 Uhr:
Zu große Veranstaltung und zu viel Kommerz. Nicht das Richtige für uns seriös arbeitende Heiler.
Von den Besuchern im Allgemeinen eine positive Resonanz, weil wir als Netzwerk "Neue Erde" hervor ragten. Positiv auch, dass wir in Bremen erreichbar sind. So bekamen wir viele Folge-Kunden.
Vereinzelte Vorträge und die Präsentation verschiedener Heiler aus Bremen und Umzu kam gut an.

Wir heißen alle neuen Kunden herzlich willkommen.

Messe01
Messe 02Messe 03
Messe 04 Messe 06Messe 09
Messe 07Messe 08Messe 11
Messe 05


Sie suchen weitere Menschen mit verschiedenen Anwendungen alternativer Heilmethoden?
Dann schauen Sie mal hier bei unserem langjährigen  Heiler-Treff verschiedener Heiler in Bremen und Umland unverbindlich rein:

Wir stellen für Sie seriöse Kontakte her, die aus unserer langjährigen Erfahrung entstanden, mit Lichtarbeitern in der Heilpraxis der Alternativ-Medizin, Astrologie, Massage, Energiearbeit wie "Reiki", Quantumtouch, Klangschalen, Engel-, Krafttier-Arbeit usw., Geistheilung, Tierkommunikation und Heilung, NLP, Shiatsu-Therapie, Psychotherapie, Schamanismus, Tantra, Handauflegen und mehr.
Diese Kontakte bringen Heil-Suchende, Heiler, Heilpraktiker und Therapeuten zusammen.
Wir sind eine langjährig funktionierende und stetig wachsende starke Heilergemeinschaft aus gesamt Deutschland, inklusive Bremen und Umland.
Herzlich willkommen.

Tag des geistigen Heilens - diesmal am gänzlich anderen Ende von Bremen am Sonntag, 19. September 2010 von 11 bis 17 Uhr in Zusammenarbeit mit Heilern der "Neue Erde" - Alternativmethoden und Spiritualität in Einem.
Messe-Präsentation, erneut einen super gelungenen Außer-Haus-Termin in Bremen:
Behandlungen und Vortrag (ab 16.30 Uhr) in AWO-Bremen-Hemelingen.
Hexe Barbara und Jessica Fischer; verschiedene Energien und Kräfte der Natur.

Barbara Kleibor hat einen umfangreich informativen lebendigen Vortrag gehalten und wie immer hätten wir gern die doppelte Zeit benötigt.
Es sind die einfachen Dinge, die das Leben leichter machen.
Hilfe zur Selbsthilfe.
Unterstützt durch Gegenstände der Natur.
Anwendung verschiedener Naturelemente.

Bremen
Messe "Aktiv für Gesundheit, Spiritualität und Kunst".
11 bis 17 Uhr

AWO-Pflegeheim Arbergen
Hermann-Osterloh-Straße 117
28307 Bremen (Hemelingen)

Unter dem Motto Beginne mit uns das 13. Jahr "Nimara", sage ich:
Herzlich willkommen.


Messe AWO 1Messe AWO 2



Inzwischen erfolgten Gespräche mit der AWO in Bremen-Hemelingen.
Das hört sich ja alles ganz gut an.
Freue mich sehr. Ich hatte in meinem Vortrag auch eine große Gruppe an Zuhörern zwischen 20 und 80 Jahren.
War echt spannend und lebhaft wie immer und keiner wollte so wirklich akzeptieren, dass die Zeit um war.
So viele offene Fragen blieben.
Ich freue mich, einen bleibenden positiven Eindruck hinterlassen zu haben.

Apropos: Meine Bemühungen bezüglich AWO in Syke blieben bisher leider erfolglos, da "z. Z. kein Bedarf". Gespräche bei dem DRK und einer Pflegeeinrichtung bisher mit positiver Resonanz.
Ich bleibe dran.

Mein Einsatz als Masseurin in der Syker Fussball-Herren-Mannschaft schlägt große Kreise und erschließt ein neues Gebiet für mich.
Schon lange träumte ich davon, mal in dieser Richtung Fuß zu fassen. Es bringt einen folgenden Wirkungskreis durch Mund zu Mund - Weitergabe bzw. weil ich gesehen werde. Andere nutzen meine Anwesenheit für Anwendungen im alternativen Heilwesen, wenn grad kein Fußballer auf meiner Bank liegt.
1. Herren TUS Syke werden endlich wieder aufgebaut.

Ein kompetenter Heiler aus Minden war bei uns im Oktober 2010 erneut zu Gast und wieder erfolgreich: Der Therapeut, Herr Joachim Seidel, hat sich auf Begradigungen bei Beinlängendifferenzen mit Anwendung der Atlas-Korrektur spezialisiert.
Als Geistheiler überraschte er uns aber auch mit weiteren erstaunlichen Heilerfolgen bei schon länger vorhandenen Krankheiten. Mehr Info.
Jetzt neu: Behandlungen bei Tieren.

Neue Termine in 2013:
Lichtkreis-Treffen plane ich jeden ersten Montag eines Monats:
Ereignisreiche Friedens-Meditations-Treffen waren 2011 (jeweils am Montag), am 07.März, 04. April, 02. Mai und 07. November jeweils von 18 bis 21 Uhr und es war erneut dringend erforderlich.
In 2012 waren unsere Begegnungen fast regeläßig jeden ersten Montag eines Monats. Es war ein besonderes Jahr mit vielen kosmischen und energetischen Terminen und dem Aufstieg von Mutter Erde.
Weiter geht es in 2013 und auch dann besonders wichtig.

Ich würde sehr gern diese Begegnungen nach unseren immer wieder gelungenen Abenden als zusätzliches Treffen monatlich bei behalten.
Spannende Erlebnisse und Erfolge.
Ich arbeite weiter daran, diesen festen Termin immer mehr zu verbreiten/bekannt werden zu lassen, so dass "WIR" wachsen und viel für Mutter Erde erreichen. Vielleicht wisst Ihr auch die einen oder anderen Interessenten?!

Ebenfalls ein gelungener Nachmittag im Frühjahr 2011:
Mein Vortrag, zu dem ihr alle sehr herzlich eingeladen ward, war ein tolles Erlebnis. Der Einladung -auch durch die Presse- folgten etwa 20 Personen und wir hatten sehr viel Spaß. Ganz herzlichen Dank allen Teilnehmern, Organisatoren und Helfern.
Der Wildkräuter-Salat kam super an und bot einen runden Abschluss.

Am Donnerstag, den 05. Mai um  15 Uhr etwa 2 Stunden.
Frühlings-Naturkräuter und was brauche ich für einen Wildkräutersalat.
Immer dabei, Pflanzen und Kräuter, die für Alltags-Sorgen wichtig sind. Thema Kräutertee und Naturhelfer bei Verletzungen.

Heilpflanzen-Vortrag
Irgend etwas "rundes" a la "Kräuterhexe"  ;-)

Wie bekannt, einen umfangreich informativen lebendigen Vortrag.
Es sind die einfachen Dinge, die das Leben leichter machen.
Hilfe zur Selbsthilfe.
Unterstützt durch Schätze der Natur.
Anwendung verschiedener Naturkräuter.

Bremen
AWO-Pflegeheim Arbergen
Hermann-Osterloh-Straße 117
28307 Bremen (Hemelingen)

Unter dem Motto durchlebe mit mir das 13. Jahr "Nimara", sagte ich:
Herzlich willkommen.

Vortrag am Donnerstag, 08. Mai 2012 wurde kurzfristig abgesagt!
Leider ist dieser Vortrag vorerst verschoben auf den Herbst.
Die AWO Hemelingen hatte einen Wasserschaden in Folge eines Rohrbruchs und die Räumlichkeiten waren zu der Zeit nicht nutzbar.
Neuen Termin gebe ich bald möglichst bekannt.

Bremen
AWO-Pflegeheim Arbergen
Hermann-Osterloh-Straße 117
28307 Bremen (Hemelingen)

Unter dem Motto strebe mit mir gemeinsam das 15. Jahr "Nimara" an, sagte ich:
Herzlich willkommen.

Rückblickend ein gelungener Abend im Herbst 2011:
Mein Heilpflanzen-Vortrag (Frühlings-Naturkräuter und was brauche ich für einen Wildkräutersalat.), zu dem ihr alle sehr herzlich eingeladen ward, war ein tolles Erlebnis. Der Einladung -auch durch die Presse- folgten etwa 20 Personen und wir hatten sehr viel Spaß. Ganz herzlichen Dank allen Teilnehmern, Organisatoren und Helfern.
Der Wildkräuter-Salat kam super an und bot einen runden Abschluss.

Eine kleine Messe am selben Ort voller Harmonie hat im Herbst 2011 statt gefunden:
Frauentag AWO Bremen-Arbergen in der Begegnungsstätte
am 30.09.2011
von 16.30 bis 21 Uhr

Wieder dabei meine Kräuter, ätherischen Öle, Edelsteine, "Heil"-Wasser und mein Indianisches Tarot zur spirituellen Beratung mit Antworten meiner geistigen Führer
(Hellsicht mit Hilfe der schamanischen Begleiter und Engel)

Besonders gerne angenommen unsere Kurz-Behandlungen mit Energetikerin Jessica und Heilpraktikerin Burglinde

Herzlichen Dank und weiter auf gute Zusammenarbeit.

Termin-Erinnerung: Lichtkreis-Treffen sind immer noch wichtig, denn mehrere spirituelle kosmische Termine waren bedeutend, zu dem wir uns vorbereiteten: 11.11.2011, 12.12.2012 und 21.12.2012 jeweils um 11.11 Uhr.
Unsere Lichtarbeiter-Abende bleiben auch jetzt unverändert unter dem Motto:
"Das Licht der Liebe in Dir" und "Die Reise in das goldenen Licht"
Herzlich willkommen zu den Stunden jeweils am ersten Montag eines jeden Monats "Ein Erlebnis-Abend mit Gespräch und Meditation" hier im Hause.

In 2011, 2012 und 2013 lagen/liegen die Schwerpunkte in der völlig freien und spontanen Arbeit überall in Deutschland in den Wäldern, Parks, an Quellen, Seen und Flüssen, in der Tier - und Pflanzenwelt und in Verbindung mit allen FÜNF Elementen.
So schätzen sehr viele meine Begegnungen auf schamanischen Kräuter-Wanderungen und Reisen in den Dimensionen.

Esoteriktage in Krefeld - 2013 - mal etwas Anderes:
In diesem Jahr bot ich Ihnen in Krefeld, in der Niederrheinhalle die Möglichkeit mich und mein Unternehmen auf den Krefelder Esoteriktagen kennen zu lernen und einige Tipps aus meinem Vortrag und meiner Präsentation mit zu nehmen.
Die Messe fand vom 12.07.  bis 14.07.2013 statt.

47803 Krefeld
Kleinewerfersstraße 160 (hinter dem Königspalast)

Öffnungszeiten
12.07. 14.00 – 19.00 Uhr
13.07. 11.00 – 18.00 Uhr
14.07. 11.00 – 18.00 Uhr

Herzlich willkommen sagte ich diesmal etwa 300 km von Bremen entfernt im Umfeld verschiedener lieber Kollegen und Freunde.

https://www.facebook.com/events/537185453004656/

Wir heißen alle neuen Kunden herzlich willkommen.









Veränderungen
2011 - mein 13. Jahr trennte nun endlich "die Spreu vom Weizen" und eine große längst notwendige Reinigung zog sich durch das ganze Jahr.
So wehte 2012 ein deutlich frischer Wind, der einige Begegnungen früherer und neuer Kunden bzw. Kollegen zur Folge hatte. Endlich wurde ein befreites Durchatmen möglich. Wir sind nun ein starkes energetisches im Ganzen reines Weiß-magisch wirkendes Team.
Alles ist in den letzten Jahren der Vollendung (2007 bis 2012) erstaunlich rasant gewachsen und die LIEBE ist manchen einfach zu stark. Infolge kürzlich die Aussage eines Bekannten, der regelmäßige erotische Betreuung (in seinem Hause) sucht und bei mir (leider) nicht findet: "Wir sollten mal Deine Internetseiten hier überarbeiten, dann kommen wir auch ins Geschäft. Da gibt es einiges zu tun. Es sei denn, das bist Du wirklich, was ich mir aber gar nicht denken kann. Dann bringt es für mich nichts und ich möchte keine Massagen von Dir." Genauso eine meinerseits lang-jährig begleitete und somit für die jetzige Zeit gestärkte kam mit den neu hin zu gekommenen extrem positiven Energien hier im Hause nicht klar. Ihre Aussage "Solange Du mit diesen kraftvollen licht-vollen Seelen verschiedener Ebenen zusammenarbeitest, bin ich nicht mehr bereit mit Dir in Kontakt zu bleiben. Was mich sehr traurig stimmt."
Herzlich willkommen im Haus der LIEBE.

Gedankensplitter Juni 2013
Immer wieder lese ich Nachrichten oder Texte in meinen Emails oder auf verschiedenen Internet-Plattformen, die sich sehr nach Stress an hören. Der Mensch kann kaum noch durch atmen. Themen wie "Was gibt es heute zu essen?", auch das Fernsehprogramm und der allgemeine Tratsch sind wichtig. :-(
Schade eigentlich.
Sehr viele sind womöglich nicht so offen für all die schönen Lebens-bejahenden Dinge.
Gestern kam spontan eine "Fremde" mit zu uns in den Kreis und machte spontan Lachyoga mit. Super.
Der Weyer Berg wird mich noch öfter locken. Ist dort sehr schön und meine Hexen-Schwester wohnt direkt dort, die andere unwesentlich weiter. Ich war also nicht das erste mal auf dem "Berg".
Die Sonne schien, etwas Wind erfrischte, es blieb trocken und es war einfach alles gut.
Wenn auch der eine Wiesenabschnitt stark müffelte und wir den Tretmienen (Hundehinterlassenschaften) ausweichen mussten. So war es sehr schön.

Einige hatten mir schon das eine oder andere Mal mitgeteilt, dass auch sie sich immer mehr mit diesen Dingen auseinandersetzen, es jenen gut tut und überhaupt eine Menge passiert/sich zum Positiven verändert.

Immer wieder werden Erfahrungen gesammelt, wenn jene sich damit beschäftigen, finden sie immer mehr Gleichgesinnte. Ja, das ist wahr, es steht halt wirklich niemanden im Gesicht geschrieben, - wobei ich es doch bei der einen oder anderen Person irgend wie "sehe"/spüre und sehr viele (Nein, nicht mehr die meisten - je nach dem wo wer unterwegs ist) outen sich erst wenn einer davon beginnt zu berichten und schon macht sich bemerkbar, wie "normal" es geworden ist.
Auf dem Land ist es noch etwas seltener und nur vereinzelt finde ich diesbezüglich Kontakte. Jedoch immer mehr öffnen sich und zeigen ehrlich was sie so alles machen - auch öffentlich. Es ist der überwiegende Teil.
Hier in Bremen - Bürgerpark, Stadtwald und anderen öffentlichen Plätzen - gehört es zum alltäglichen Bild, dass wir Schamanen, Hexen usw. mit Gruppen im Querbeet-Alter unterwegs sind. Auch verschiedene Entspannungsübungen finden dort regelmäßig öffentlich statt. Ob nun Tai Chi, Shi Gong, Yoga oder Lachjoga, auch Bogenschießen und viele andere spirituellen Übungen sind in Parkanlagen Gang und Gebe.

Immer mehr Herren finden wieder den Weg zu uns "Anderen" und suchen das Natürliche, wollen raus aus ihrer Welt voller Belastungen.
Ich bin froh, dass immer mehr meinesgleichen sich zu offenen Grüppchen zusammenfinden und eine Menge bewegen.

Wenn ich bedenke, dass ich Zeit-lebens einen völlig anderen Weg - ALLEIN gegen den (Massen)-Strom - lief und schwamm, viele Hürden überspringen musste und jetzt all jene Eben-gleichen "an die Hand nehmen" darf, ihren "un-normalen" Weg begleite und wir so sehr VIELE sind. Es ist soooo schön, jetzt - mit fast 50 Jahren - so voller Glück, Harmonie, so ausgeglichen, in meiner Mitte und von sämtlichen Belastungen befreit zu leben.

Ich wünsche allen, die auf dem Weg zu Veränderungen sind, dass sich in ihrer Nähe immer mehr Menschen "outen" und jene auch erkennen/erleben dürfen, wie groß dieser Strom geworden ist.

Viel Erfolg auf diesen Wegen.
Liebevollen Herzenen-Gruß
aus Bremen von der "Linken Weserseite"
und eine wunderbare Zeit.
Auf ein Wiedersehen - wann, wo und wie auch immer.

Letzte Änderung am 24.07.2013 um 21:45:12 Uhr | Diese Seite wurde zum 1476. mal gelesen