ätherische Öle für Tiere
Wunden bei Hunden und Katzen
Wenn ihr Haustier von juckenden Ekzemen geplagt wird oder an Wunden und Geschwür leidet, bringt folgendes Öl zum Einreiben Erleichterung. Ein schöner Nebeneffekt ist, das ihr Haustier weniger von Zecken und Flöhen befallen wird.
7 TropfenLavendel
3 TropfenTeebaum
50 mlJohanniskrautöl
oder einige Tropfen unverdünntes Teebaum- oder Lavendelöl

Reiben Sie die betroffenen Stellen nach Bedarf ein und wiederholen Sie dies so lange bis der Juckreiz oder das Ekzem verschwunden ist.

Wir empfehlen unsere fertige Ölmischung Telah. (siehe unten)
Damit Hund und Katz sich nicht mehr kratz.

Alle erwähnten Produkte können Sie direkt bei uns bestellen:
BildArt.-Nr.ProduktPreisWarenkorb
 30-03009Lavendel
Lavandula officinalis
27,40 €
(für 100 ml)
 30-26027Teebaum
Melaleuca alternifolia
20,90 €
(für 100 ml)
 30-21005Johanniskraut (in Olive)
9,80 €
(für 100 ml)
 10-95-01-5Telah
7,50 €
(für 50 ml)


Letzte Änderung am 12.01.2007 um 20:41:00 Uhr | Diese Seite wurde zum 1046. mal gelesen