Newsletter Nummer 04/2010
Sehr geehrte Interessentin,
sehr geehrter Interessent,

im folgenden erhalten Sie die aktuellen Neuigkeiten:

Welt-Gebetstag und Friedens-Meditation - Termine im Juni

Es ist interessant, was im Moment alles passiert und was für Botschaften kommen.
Die Meditation von Ursula Bertram findet immer mehr Gefallen. Es sind noch ein paar wenige CDs erhältlich.

Mehr Info:
Die Meditation von Ursula Bertram, durch gegeben von Saint Germain und gesprochen von mir, soll allen helfen, in der jetzigen Umbruchzeit klar zu kommen.
Meditation zum 26.6.2010 und immer wenn wir vor einem Weg großer Veränderungen stehen.

Ablauf:                       Einleitung  (5:04), Gebet (13:00) und Ankommen in Dir (5:26)
                                   = Gesamtdauer            23:30

Ziel:     Ruhe, Ausgeglichenheit, Stärke, innere Kraft, Harmonie, Gesundheit und Lebensfreude, offen und doch geschützt, in der Mitte und mit beiden Beinen in dieser Welt sein.
Genieße die Stärkung Deines eigenen Ichs und die Verbundenheit zur Natur!

Wirkung:         Schutz, Heilung und Energie. Kraft der Natur. Ruhe, Klarheit und Offenheit.

Wir werden die Aussage: ICH BIN stets anwenden, denn sie setzt das volle Schaffen der Gottheit frei. Nach der Lichtübung werden wir uns etwa 3 bis 5 Min. auf das Licht konzentrieren.
Zwischen den einzelnen Sätzen machen wir immer eine kleine Pause.

Der 1. Teil gilt dem eigenen Loslassen und Vergeben.
Der 2. Teil gilt dem Wunsch wie die Erde aussehen soll (!) und die Menschen in Zukunft leben!
Der 3. Teil ist noch einmal die Verbindung mit dem Licht.

Wir schließen mit dem Licht ab, denn:
Licht ist die höchste Vollendung und die Beherrschung aller Dinge.
Diese Wahrheit gilt heute wie vor einer Million Jahren.

Wie bereits bekannt:
Kurzentschlossen telefonierte ich mit dem Astrologen und Musiker aus unserem Netzwerk „Neue Erde“, Herrn Reinhard Joachim Itoshi Wangenheim, fuhr zu ihm und wir erstellten ein gemeinsames Werk für den 26. Juni (und eventuell ähnliche Termine in Zukunft). Wir wollten eine erneute Aufnahme machen, da der Zusammenschnitt technisch bedingt fehlerhaft ist. Nun, es sollte nicht sein.

Reinhard Joachim Itoshi Wangenheim hatte am 08. Juni 2010 Abends einen Herzinfarkt und verstarb infolge im Alter von 55 Jahren.
Die Trauerfeier war am Mittwoch, 17. Juni 2010

Unsere Meditations-CD findet nun noch mehr Bedeutung.
Die Meditation von Ursula Bertram, durch gegeben von Saint Germain und gesprochen von mir, soll allen helfen, in der jetzigen Umbruchzeit klar zu kommen.
Reinhard und ich beschlossen, kein Geld damit verdienen zu wollen und nur unsere Kosten raus zu bekommen.
Wir wollen eine Schutzgebühr in Höhe von 9,- € pro CD bekommen und hoffen möglichst viele CDs rechtzeitig unter das Volk zu bringen.
Die 3,- € pro verkaufter CD, die ursprünglich Reinhard Joachim Itoshi Wangenheim zugute kommen sollten werden nun in das Heilernetzwerk "Neue Erde" fließen. (Der letzte Wille des Verstorbenen.)

Wer eine "Friedens-Meditation"-CD wünscht bzw. mehrere zum internen Verteilen, möge sich bitte umgehend mit mir in Verbindung setzen.

Zur persönlichen Teilnahme einer Gruppen-Meditation lade ich ein am Sonnabend, 26. Juni 2010.

Auch dies wird in Gedenken an unseren so plötzlich verstorbenen Kollegen Reinhard Joachim Itoshi Wangenheim sein.

Schaut bitte auf meiner Nimara-Internetseite vorbei (Direkt-Link oder allg. und siehe unter Termine), wenn ihr mögt.
https://www.nimara.de/?seite=61

Liebe, Licht und Kraft
eine angenehme Zeit
Barbara Kleibor
 

Mehr Info

Erneut erinnern möchte ich zur wichtigen Begegnung im Juni bezüglich eines dringenden Anliegen zur Unterstützung der Natur. Wir Schamanen sind aufgerufen zu handeln.
Termine im "Haus der besonderen Begegnungen":
Aufruf zum Welt-weiten Gebet am 21. Juni 2010!
Gemeinsam sind wir stark.

Aufruf zum Welt-weiten Gebet am 21. Juni 2010 hier im Energieraum im Haus der Engel in der Zeit von 16 bis 22 Uhr möglich.

Bitte beachte drei Zeiten, zu denen Du kommen darfst: 16 Uhr, 18 Uhr und 20 Uhr und jeweils maximal 15 Minuten früher. Außerhalb dieser Zeiten bitte ich im Sinne aller Teilnehmer, dass keine Störungen erfolgen.

2012 ist JETZT:
Der 26. Juni 2010 steht inzwischen als verbindlicher Termin in einigen Kalendern von uns Schamanen, Heilern bzw. Lichtarbeitern. Einige Astrologen errechneten bzw. bestätigten dieses Datum.
Wir werden an diesem Tag alle Hilfesuchenden auffangen und unsere Räume für Begegnungen und Austausch öffnen. Es wird eine wichtige gemeinsame Meditation statt finden, zu der ich herzlich einlade.
Nach mehrfach geführten Gesprächen mit verschiedenen Heilern, Astrologen und nun auch in unserem Netzwerk (Neue Erde), bekam ich eine interessante Information, die ich hier weiter gebe.
Termin im "Haus der besonderen Begegnungen":
Sonnabend, 26. Juni, von 16 Uhr bis 20 Uhr mit offenen Ende.

Bitte beachte auch an diesem Tag drei Zeiten, zu denen Du kommen darfst: 16 Uhr, 18 Uhr und 20 Uhr und jeweils maximal 15 Minuten früher. Außerhalb dieser Zeiten bitte ich im Sinne aller Teilnehmer, dass keine Störungen erfolgen.


Mehr Info zum Welt-Gebetstag:

Im Sinne der Zusammenarbeit mit Andreas Wesemann hier ein aktuelles Anliegen.
Wir Schamanen sind aufgerufen zu handeln. Eine Rundmail von meinem Kollegen Andreas bzw. den Brief von Arvol Looking Horse, Lakóta und in der 19. Generation Hüter der heiligen Pfeife der weißen Büffelkalbfrau (das ist die erste Pfeife, die die Lakóta, Nakóta, Dakóta je hatten), hat auch mich zutiefst berührt. Ich möchte die Juni-Begegnungen für das Gebet im Sinne von Looking Horse nutzen. Wer sich uns anschließen möchte, darf sich zu den Zeiten gern in meinem Energie-und Engelraum aufhalten und ist willkommen. In diesem Sinne schließe ich mich dem Gruß der Lakóta an und sage: Mitákuye ob waniktelo (mit meinen Verwandten will ich leben).
Bitte um Anmeldung. Danke.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Nimara-Team

Letzte Änderung am 17.06.2010 um 09:23:10 Uhr | Diese Seite wurde zum 299. mal gelesen